Produktionslinie für glutenhaltige Produkte

Dinkelschäler

Dinkelschälerei

Auf unserer hauseigenen Dinkelschälerei besitzen wir nicht nur die Möglichkeit den Rohdinkel zu schälen und somit das Korn von der Spelze zu trennen sondern können zudem eine höchstmögliche Produktqualität durch die integrierte Reinigung garantieren.

In diesem Reinigungsprozess sorgt der eingebaute Steinausleser dafür, dass im weiteren Verarbeitungsprozess bzw. in den Dinkelkörnern keine fremden Teilchen bzw. Steinchen mehr vorhanden sind.

 

Getreidereinigung

Die leistungsstarke Getreidereinigung garantiert 100% einwandfreies Grundgetreide. Durch den Steinausleser werden wie bei der Dinkelschälerei bereits hohe Qualitätsansprüche erreicht.

Allerdings geben wir uns hiermit noch nicht zufrieden und reinigen auch kleinste Verunreinigungen wie beispielsweise Schmutz- und Spelzgetreide durch die Scheuermaschine bzw. dem Tischausleser heraus. Hervorzuheben ist hier vor allem die Scheuermaschine, welche die Getreidekörner bürstet und somit z.B. anhaftende Erde und Verschmutzungen löst ohne dabei die Körner selbst zu verletzen.

Der Photosortierer krönt die Reinigungsleistung durch das Ausmustern von nicht tauglichen Körnern.

Somit erreicht die PrimaVera eine bisher ungeahnt hervorragende Getreidequalität, die uns zu einem führenden Lieferanten von Einsatzstoffen für die Babynahrungsindustrie macht.

Flockerei

Auf der glutenhaltigen Flockerei werden die Getreidekörner zunächst mit Dampf behandelt um sie weich bzw. flockierbar zu machen. Als wichtiger Nebeneffekt ist hierbei zu erwähnen, dass bei dem Erhitzungsprozess die Fette gespalten werden. Dies führt zu einer deutlichen Verlängerung der Haltbarkeit unserer Produkte. Anschließend gelangen die erhitzten Körner, soweit sie nicht zu therm. Behandelten Mehlen auf der Mühle veredelt werden, in den Flockenstuhl. Dieser quetscht chargenrein die weichen Körner auf die vom Kunden gewünschte Flockengröße. Die qualitätsspezifischen Parameter wie beispielsweise die Wasseraufnahme können hierbei ebenfalls gesteuert werden.

Unsere Flockenanlage für glutenhaltige Produkte (Baujahr 2010) arbeitet auf einem äußerst hochwertigem Niveau. Durch die vollautomatische Abpack- und Palettieranlage werden höchste Hygieneansprüche erfüllt. Zusätzlich ist eine saubere und ordentliche Palletierung gewährleistet.

Getreidemühle

Unsere Getreidemühle für glutenhaltige Produkte ist stets universell einsetzbar. Dies ermöglicht uns Ihnen eine breite Produktpalette über die verschiedensten Getreiderohstoffe anzubieten. Im Produktionsprozess kann die Mühle flexibel an die jeweiligen Bedürfnisse angepasst werden. So wird beispielsweise bei der Herstellung der Auszugsmehle der Mehlkern Schritt für Schritt durch den Walzenstuhl von der Schale (Kleie) getrennt und anschließend durch ein Sieb separiert. Einfach ausgedrückt werden die gereinigten bzw. die thermisch behandelten Körner also zerlegt (außer bei Vollkornmehlen, hier wird das ganze Korn vermahlen). Auf diesem Wege können wir die unterschiedlichsten Produkte chargenrein herstellen und individuelle Kundenwünsche befriedigen.

Produktionslinie für glutenfreie Produkte

Reinigung und Schälerei

Unsere glutenfreie Schälerei sichert durch neuesten technischen Standard ebenso wie die oben beschriebene Dinkelschälerei höchste Produktqualität. Wie bei der Dinkelschälerei werden auch hier zunächst über einen Steinausleser und die Photosortierung selbst kleinste Verunreinigungen erkannt und abgeschöpft. Anschließend werden die gereinigten Rohwaren geschält und je nach Weiterveredelungswunsch batchweise auf nachfolgende Anlagen und Prozesse verteilt.

Flockerei

Durch die völlige Trennung von Beginn an bis zum Ende im Produktionsverlauf zwischen glutenhaltigen Produkten und glutenfreien Produkten können wir eine Vermischung zu 100% ausschließen. In der glutenfreien Flockerei erhitzen wir somit nur glutenfreie Getreidesorten wie Reis, Mais, Hirse oder auch Buchweizen, Amaranth und Quinoa. Auch hier dient die Behandlung mit Wärme dazu, die Körner weich und flockierbar zu machen. Wie bei den glutenhaltigen Produkten entsteht auch hier der positive Nebeneffekt, dass die Fette gespalten werden und somit eine längere Haltbarkeit der Produkte gewährleistet werden kann. Die erhitzten Körner, soweit sie nicht zu therm. behandelten Mehlen auf der Mühle veredelt werden, gelangen in den Flockenstuhl und werden chargenrein zu Flocken gequetscht.

Glutenfreie Mühle

Die Mühle bietet eine Vielzahl von Einstellungsmöglichkeiten. Dies führt dazu, dass wir auch im glutenfreien Segment in der Lage sind nahezu jedes Mühlenprodukt auf höchstem qualitativem Niveau herstellen zu können. Nach der Reinigung bzw. der Hitzebehandlung gelangen die Körner auf die Mühle. Dabei spielt natürlich eine große Rolle die Flexibilität und Abstimmung der Mühle auf die verschiedenen Getreidesorten.

Reisanlage

Die Reisanlage rundet unseren hochmodernen Maschinenpark ab. Auf ihr produzieren wir viele Produkte aus Rohreis. Selbstverständlich gilt auch hier das höchste Gebot beste Qualität zu erzeugen.

Die vorgeschaltete Reinigung liefert beste Körnerqualität, sodass unsere batchweise produzierten Reisgrieße besonders für Gläschenkost für Babynahrung geeignet sind.