Das Getreide

Kidneybohnen

Kidneybohnen verdanken ihren Namen ihrer nierenähnlichen Form – die Niere heißt im Englischen Kidney. Ihr Ursprung liegt in Peru und fand in der Kolonialzeit den Einzug nach Europa.

Die schnell wachsende Buschbohne gedeiht auf humosem, sandig-lockerem Boden und braucht warmes Klima.

Beliebt sind Kidneybohnen dank ihres hohen Protein-, Nährstoff- und Vitamingehalts. Sie werden gern in mexikanischen Gerichten wie Chilli con Carne und Salaten verwendet. In gemahlener Form kann das Kidneybohnenmehl oder –schrot als Proteinzusatz in herkömmlichen Rezepten ergänzt werden.

Unsere Kidneybohnenprodukte

  • Kidneybohnenmehl
  • Kidneybohnenschrot
  • Kidneybohnenflocken